Gespannt lauschten die Schüler und Schülerinnen unserer IGS am Donnerstag einer Märchenerzählerin. Zum Abschluss des Märchen-Lernpfades im Lernbüro Deutsch besuchte Karin Westendorf, die von Beruf professionelle Märchenerzählerin ist, unsere Schule. In märchenhafter Umgebung, mit Kerzenschein und magischen Klängen verzauberte die Märchenerzählerin unsere Fünftklässler.

Sie entführte die aufmerksam zuhörenden Schüler und Schülerinnen mit ihren Märchen auf eine Reise um die Welt. Die Märchenstunde startete mit einer arabischen Legende im Orient, von dort ging es nach Deutschland zu den Märchen der Brüder Grimm. „Die kluge Gretel“ ist eine sehr kluge junge Köchin, die sich ziemlich lustig über ihren Herrn macht. In Schottland machte die Märchenerzählerin dann Halt, um von der furchtlosen Brigida zu berichten. Anschließend ging es nach Russland zum schlauen Iwan. Das Märchen begeisterte alle Zuhörer. In Portugal endete unsere Märchenreise mit der Erzählung „Die Suppe aus Kieselsteinen“. Frau Westendorf hatte auch englisches Adventslied mitgebracht, das nach einiger Übung tatsächlich die meisten Zuhörer richtig gut mitsingen konnten. Viele lustige Fragen zwischen den einzelnen Märchen machten allen Spaß und jeder konnte auch mindestens eine Frage richtig beant  worten.

Birgitt Klemp-Raske

Märchenerzählerin zu Besuch
Markiert in: