Am ersten Tag starten die Schüler des Gymnasiums und der Gesamtschule Isernhagen gemeinsam einen Crash-Kurs über die Meere und Ozeane. Dabei arbeiten die Schüler aus der 6d der IGS fleißig mit den 9ern und 10ern des Gymnasium zusammen.

Durch lustige Lernspiele vermitteln Spezialisten ihr Wissen in unterschiedlichen Teams, die über den Lebensraum oder die Wirtschaft, aber natürlich auch über Klima und Umweltschutz diskutieren. Gemeinsam entwickeln sie Ideen, was alles geschehen sollte, um die Meere zu retten. Sie schreiben Anträge zur Zukunft der Meere und diskutieren diese am zweiten Tag gemeinsam mit Politikern im Rathaus Isernhagen in der Sitzung des Wissenschaftsparlamentes.

Pimp my Ocean