IGS Isernhagen beim Stadtradeln

Trotz des zwischenzeitlichen Lockdowns ließ sich die IGS Isernhagen nicht davon abhalten, auch in diesem Jahr wieder an der von der Gemeinde Isernhagen unterstützten Initiative „Stadtradeln“ teilzunehmen. 42 Mitfahrer schlossen sich unserem „Team IGS Isernhagen“ an und zeigten Flagge beim Klimaschutz! Damit stellte unsere Schule das Team mit den meisten Teilnehmern, die gemeinsam fahrradfahrend auf dem Weg zur Schule und zur Arbeit oder in der Freizeit fahrend insgesamt 4884 km „Fahrradkilometer“ zusammentrugen.

Unter den Schülern sammelte Linus Saß mit 363,4 km die meisten Kilometer, gefolgt von Jan Lipski mit 245,5 km (Foto). Auch Eltern, Lehrer und Unterstützer der IGS schrieben ihre Fahrradkilometer im IGS Team gut: Ganz vorne unter den Eltern trug Rouven Kues 367,3 km zusammen, Frau Zindler fuhr für die Lehrer*innen mit 269,6 km an die Spitze und Christian Mehring schloss sich unserem Team an und konnte unter den Unterstützern mit 396,4 km punkten.

Wir freuen uns auf das nächste Jahr und an dieser Stelle herzlichen Dank an alle für die Teilnahme in unserem Team!

Melanie Edeling, Team-Kapitän der IGS Isernhagen

Stadtradeln! Mitmachen!

Auch in diesem Jahr treten wir wieder tatkräftig in die Pedale für ein gutes Klima und darüber hinaus für eine gesunde Lebensweise: Stadtradeln startet auch in diesem Jahr durch und wir sind mit dabei!

Lasst uns die fahrradaktivste Schule werden! Und das schaffen wir, wenn ganz viele Schüler*innen, Eltern, Lehrer*innen, Freunde und Bekannte, die in Isernhagen wohnen und/oder arbeiten, mitmachen und sich dafür in unserem Team registrieren und hier ihre zwischen dem 7. bis 27. Juni mit dem Fahrrad gefahrenen Kilometer notieren.

Los geht´s!

Euer/ Ihr Team-Kapitän Melanie Edeling

 

Jahrgang Pink geht auf‘s Eis

Am Mittwoch, den 12.02.2020 machte sich unser 5. Jahrgang auf zur Eishalle am Pferdeturm, zum ersten gemeinsamen Ausflug an der IGS Isernhagen.

Ausgestattet mit Helmen, Handschuhen und Schlittschuhen drehten die Schülerinnen und Schüler zusammen mit ihren Lehrkräften zu guter Musik ihre Runden auf der Eislauffläche oder unterstützten sich gegenseitig Hand in Hand bei den ersten Versuchen auf dem eisigen Untergrund. In den Laufpausen gab es zur Stärkung Pommes und heißen Kakao vom Kiosk.

Gemeinsam sowie gesund und munter traten alle per Bahn den Rückweg zur IGS Isernhagen an. „Das müssten wir öfter machen“, waren sich die Schülerinnen und Schüler einig.

Zum dritten Mal „Schule des Spieltages“

Bereits zum dritten Mal war die IGS Isernhagen am 1.2.2020 als „Schule des Spieltages“ bei einem Spiel der Bundesliga-Handballer der TSV-Hannover Burgdorf zu Gast – diesmal beim Spitzenspiel gegen den Tabellenersten und Titelfavoriten THW Kiel. Über 120 Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrer sahen einen exzellenten Start der Recken in dieses Topspiel um die Tabellenführung.

„Zum dritten Mal „Schule des Spieltages““ weiterlesen

Wir spielen bei „Jugend trainiert für Olympia“ mit!

Am 01.04 reisten die besten Fußballer der Geburtsjahrgänge 2005 bis 2007 unserer Schule zum Kreisentscheid von „Jugend trainiert für Olympia“ nach Lehrte. Für die meisten Schüler war dies die erste Teilnahme an einem Schulturnier, dementsprechend war die Vorfreude im Vorfeld groß.

Nach einer unglücklichen Auftaktniederlage konnte man sich im zweiten Spiel steigern und den ersten Punkt mit einem Unentschieden sichern. In den weiteren Spielen konnte man lange mithalten, musste sich letztendlich jedoch gegen starke Gegner wie die KGS Hemmingen oder die IGS Langenhagen geschlagen geben. Doch frei nach dem olympischen Gedanken „Dabei sein ist alles!“ hatten die Jungen viel Spaß und haben trotz der Niederlagen stets fair gespielt. Jede Menge Erfahrungen wurden gemacht und auf diese kann man bei zukünftigen Turnierteilnahmen zurückgreifen und dadurch noch bessere Resultate erzielen.

Ein großes Dankeschön geht an Frau Wardak für die Unterstützung und Mitbetreuung während des Turniertags.

Nächstes Halbjahr greifen wir wieder an!

Matthias Hafferkamp

Die Recken – IGS Isernhagen ist Schule des Spieltages!

Über 90 Besucher aus unserer Schule erlebten am 3.3.2019 als „Schule des Spieltages“ ein spannendes Handballspiel im europäischen Pokal zwischen den Mannschaften von Hannover-Burgdorf und Tatabanya aus Ungarn.

Vor Spielbeginn wurden wir unter großem Jubel als „Schule des Spieltages“ auf der Videoleinwand mit unserem Logo begrüßt. In unserem Block F verfolgten wir ein lebhaftes Spiel, in dem die Spielführung von einer zur anderen Mannschaft wechselte. Der Endstand von 27:27 wurde beiden Mannschaften insgesamt gerecht.

Nach Abpfiff stürmten die Fans das Spielfeld und sammelten Autogramme.

Die Teilnehmer aus unserer Schule durften exclusiv in einem „Meet and Greet“ hinter den Kulissen mit dem Kreisläufer der Recken, Ilja Brozovic, Fotos machen und sicherten sich ganz besondere Autogramme.

Eine tolle sportliche Aktion für unsere Schulgemeinschaft!

Für den Fachbereich Sport
Karin Klüsener

 

6a tauscht Sporthalle mit Fitnessstudio

In dieser Woche hat die Klasse 6a die Sporthalle mit dem Kampfraum im Fitnessstudio des Kenpokans getauscht. Aus dem Elternkreis wurde diese Aktion auf den Weg gebracht, organisiert hat sie der Klassenlehrer der 6a, Oliver Seegers.

Nach einer Aufwärmphase zeigte der Trainer Sören den Schülerinnen und Schülern der Klasse 6a, wie richtiges Fallen funktioniert. Daran schloss sich das Einüben einer speziellen Art des „Schwitzkastens“ an. Ebenfalls trainiert wurde, wie man sich aus dem Schwitzkasten befreit. Gegen Ende der Stunde kämpften die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6a gegeneinander mit den Techniken, die sie soeben erlernt hatten, damit sie im Falle einer Notsituation auf eingeübte Bewegungsmuster zurückgreifen können.

Karin Klüsener
Sportlehrerin 6a

IGS-Schüler fahren Fahrrad

Da die Sporthalle am Schulzentrum am Helleweg abgerissen wird, nutzen die Schülerinnen und Schüler seit dieser Woche die neuen schuleigenen Fahrräder, um von der Schule zur Gastsporthalle am Altwarmbüchener See zu fahren. Die Schülerinnen und Schüler haben sich gemeinsam mit ihren Sportlehrern mit dem verkehrsgerechten Verhalten als Fahrradfahrer auf dem Weg von der Schule zur Sporthalle vertraut gemacht und fahren nun in Gruppen- ausgestattet mit neuen Fahrradhelmen und Schlössern- zu Beginn des Sportunterrichtes zur Sporthalle hin und gegen Ende zurück. Ein großartiger Beitrag zu umweltfreundlichem Verhalten und aktiver Gestaltung des Schulalltags!


Für den Fachbereich Sport
Karin Klüsener

IGS Schüler erleben Unterricht im grün-weißen Klassenzimmer beim VfL Wolfsburg

IGS Schüler erleben Unterricht im grün-weißen Klassenzimmer beim VfL Wolfsburg

Mit den Klassen 6a und 6b startete in dieser Woche das Projekt „Grün-Weißes Klassenzimmer“ beim VfL Wolfsburg. Mit Bus und Bahn fuhr jede Klasse zum Gelände des Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg. Vor Ort wurde die Klasse von Mitarbeitern des VfL Wolfsburg in das ganz in grün-weiß ausgestattete Klassenzimmer im Untergeschoss des AOK-Stadions geführt. Spielerisch setzten sich die Schülerinnen und Schüler mit dem Thema „Im Abseits“ auseinander. „IGS Schüler erleben Unterricht im grün-weißen Klassenzimmer beim VfL Wolfsburg“ weiterlesen