Die allererste Einschulung

„Herzlich willkommen an der neuen IGS!“, riefen Schülern und Schülerinnen des Gymnasiums allen zur Begrüßung zu, nachdem sie die in der Agora versammelten Kinder und Erwachsenen in vielen verschiedenen Sprachen willkommen geheißen hatten. Das war der offizielle Startschuss für diese neue Schulform in Isernhagen, DSC_9615der vom Publikum freudig bejubelt und von den anwesenden Rednerinnen und Rednern begrüßt wurde. Der kommissarische Schulleiter Jens Könecke eröffnete die Feier mit den Worten „Endlich Schule wie die Großen – endlich IGS“ und dankte den an der Planungsgruppe beteiligten Elternvertreterinnen Bettina Grautoff und Yvonne Rössel sowie Irene Sassenburg von der Gemeinde Isernhagen für ihre Mitarbeit und Petra Wilkending und Hedwig Reents von der Realschule für das angenehme Drumherum, das die Arbeit sehr erleichtert hat.

Anschließend  wünschten Schuldezernent Hans-Joachim Bahr von der Landesschulbehörde und die stellvertretende Bürgermeisterin Dr. Renate Vogelgesang viel Erfolg beim spannenden Start der IGS Isernhagen.

DSC_9620

Nach einer musikalischen Aufführung der Klasse 8b der Realschule, die den Cupsong mit pinken Bechern vorführte, riefen die neuen Klassenlehrteams alle neuen IGS-Schülerinnen und -Schüler klassenweise nach vorn auf die Bühne.

DSC_9626Realschülerinnen und -schüler verteilten an alle Kinder selbstgebastelte Schultüten, die mit nützlichen Kleinigkeiten gefüllt waren.

DSC_9629

Während die Klassen fröhlich zu einem ersten Kennenlernen ihre Räume bezogen, richtete Schulleiter Jens Könecke das Wort an die wartenden Eltern, bevor die Feier bei Kaffee und Gebäck ausklang.

DSC_9612

Gundula Kopiez