Im letzten Heimspiel des Kalenderjahres 2017 am 21.12.erlebten über 100 Teilnehmer der IGS Isernhagen in der TUI-Arena einen schwer umkämpften Sieg der Recken in der Handballbundesliga. Mit Karten im Oberrang ausgestattet konnten Schülerinnen und Schüler, Mütter und Väter hervorragend sehen und

wurden unter lautem Jubel vor dem Spiel über die große Videoleinwand als „Schule des Spieltages“ begrüßt. Lange Zeit sahen die Bundesligahandballer der TSV Hannover-Burgdorf nicht als Sieger aus, doch dank einer starken zweiten Halbzeit gewannen sie gegen die TBV Lemgo doch noch mit 27:25 und kletterten auf den dritten Tabellenrang der stärksten Handballliga der Welt. Für alle Fans der IGS Isernhagen war es ein unvergleichliches Erlebnis, mit einer so großen Schulgemeinschaft ein Bundesligaspiel zu sehen. Nach dem Spiel konnten beim „Meet & Greet“ mit Malte Semisch, Torhüter der Recken, Autogramme ergattert und Fotos als Erinnerung geschossen werden. Alle waren sich einig: „Das machen wir nochmal!“

Für den FB Sport
Karin Klüsener


IGS Isernhagen ist „Schule des Spieltages“
Markiert in: