IGS Schüler erleben Unterricht im grün-weißen Klassenzimmer beim VfL Wolfsburg

Mit den Klassen 6a und 6b startete in dieser Woche das Projekt „Grün-Weißes Klassenzimmer“ beim VfL Wolfsburg. Mit Bus und Bahn fuhr jede Klasse zum Gelände des Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg. Vor Ort wurde die Klasse von Mitarbeitern des VfL Wolfsburg in das ganz in grün-weiß ausgestattete Klassenzimmer im Untergeschoss des AOK-Stadions geführt. Spielerisch setzten sich die Schülerinnen und Schüler mit dem Thema „Im Abseits“ auseinander. Es ging um Verständnis füreinander und Toleranz miteinander, um das Vertreten eigener Meinungen und die „Akzeptanz des Andersseins“ der Mitmenschen. Der letzte Teil des Projektes „Grün-Weißes Klassenzimmer“ fand im Soccercourt statt, wo die Schülerinnen und Schüler ganz praktisch das Gelernte im Fußballspiel umsetzen konnten.

Für den Fachbereich Sport

Karin Klüsener

IGS Schüler erleben Unterricht im grün-weißen Klassenzimmer beim VfL Wolfsburg