Neu eingerichtet: der MakerSpace

Unser MakerSpace ist eine weitgehend offene Werkstatt, in der unsere Schülerinnen und Schüler Zugang zu Werkzeugen und Knowhow bekommen, um das schulische Lernen durch praktisches (Er-)Arbeiten ergänzen zu können. Noch immer treffen hier in der Schule große Pakete mit Dingen ein, die die leeren Regale im MakerSpace füllen sollen. Aber schon vor Weihnachten haben Fachbereichsleiter Arbeit-Wirtschaft-Technik (AWT) Malte Sprengel und Schulassistentin Petra Wilkending gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern sehr erfolgreich erste Projekte durchgeführt gegeben – und es wird fleißig darüber nachgedacht, welche Möglichkeiten dieser neue Bereich noch bieten kann.

Malte Sprengel berichtet:

Der Neubau des Schulcampus Isernhagen brachte auch neue Räume für unseren Fachbereich mit sich. Neben einem Werk- und Maschinenraum ist der MakerSpace entstanden. Gemeinsam bilden diese Räume eine innovative Einheit, die es unseren Schülerinnen und Schülern ermöglicht, das Gelernte praktisch umzusetzen.

Die Jugendlichen können die Ausstattung größtenteils eigenverantwortlich nutzen und ihre Fähigkeiten im Nähen, Löten, Programmieren, 3D-Drucken und im handwerklichen Arbeiten mit Holz und Metall vertiefen.

Erste Projekte des 8. Jahrgangs sind die Gestaltung von Stadt-Silhouetten und der Bau eines Adventsweges. Letzterer wird bis zum Beginn der Weihnachtsferien im Eingangsbereich des Schulcampus präsentiert und täglich weiterentwickelt.

Wir freuen uns über weitere Ideen, Engagement und Besuche!