Zum Inhalt springen

Firas Alshater liest in der IGS Isernhagen

,,Ich bin so viel mehr!“, stellt Firas gleich zu Beginn seiner Lesung am 21. November 2022 fest. Firas ist Journalist, Berliner, Hundepapa, Kameramann, Zuckerstückchenliebhaber, Filmstudent in Babelsberg und eben aber auch gebürtiger, geflüchteter Syrer, worauf er sich oft reduiziert sieht. Darüber hinaus ist er You-Tuber und Buchautor mit der Mission, die Deutschen zu verstehen. Auf humorvolle Weise versucht er über seinen You-Tube-Kanal ,,Zukar“ die Denkweise und die Kultur ,,der Deutschen“ zu verstehen und setzt sie oft in einen amüsanten Kontrast zu seiner arabischen Denkweise und Kultur. Aus der Auseinandersetzung mit seinem neuen Heimatland Deutschland, das ihm ein Leben in Freiheit und Demokratie ermöglicht, möchte er Dankbarkeit geben. Das ist für ihn wichtig: Etwas zurückzugeben, worüber sich sein Gegenüber freut. Und das geht halt nur, wenn man weiß, was der/die/das Gegenüber gut findet. Firas gibt uns während seiner Lesung aus dem Buch ,,Versteh einer die Deutschen“ einen außergewöhnlich offenen Einblick in das Leben eines Geflüchteten, in dem ,,Papiere“ eine sehr große Rolle spielen ebenso wie Diskriminierungserfahrungen nicht nur bei abendlichen Kneipengängen. Negative Gefühle und Erfahrungen sind seit Hochladen seines ersten Videos bei You Tube, das ihm innerhalb weniger Tage Millionen Klicks und Veträge mit Buchverlagen einbrachte, so scheint es, der Nährboden für seine extrem lustigen und ironischen Filme auf seinem Zukar-Kanal. Firas lehnt sich seit je her auf im Glauben an das Gute. Schon in seinem Geburtsland Syrien lehnte er sich gegen das Assad-Regime auf im Kampf gegen Gewalt und Unterdrückung, worauf eine zeitweise Inhaftierung folgte. Seine Botschaft für einander einzustehen gegen Diskrimierung und Unterdrückung und für einander Verständnis aufzubringen ist aktueller denn je. Die Mischung aus Videos und Vorlesung, aus persönlichen Erfahrungen und die Tatsache, dass Firas mit seinen Schilderungen den Nerv aller Zuhörenden jeglicher Herkunft traf, machte die Lesung zu einem großen Erfolg. Für kluge Fragen der Schüler:innen im Anschluss an die Lesung gab es sogar ein Buch mit Widmung!

Ermöglicht und organisiert wurde die Lesung durch den Förderverein der IGS Isernhagen im Rahmen der Partnerschaft mit Demokratie Leben! Herzlichen Dank!

Link zum You-Tube Kanal: https://www.youtube.com/@Zukar/featured