2016-11-23-18-09-56

Heute hat Lukas, ein ehemaliger Schüler der Realschule, der bei H1 TV in Hannover eine Ausbildung macht, einige Menschen aus Japan dabei gefilmt, wie die ihrerseits die Schülerinnen und Schüler 5b dabei gefilmt hat, wie diese gelernt haben, Filme zu drehen. Verwirrend? Das ging uns auch so …

Im Klartext: Die 5b nimmt für die IGS erstmals an einem weltweiten Video-Wettbewerb teil: Kid Witness News. In den letzten Jahren hat die Realschule schon sehr erfolgreich daran teilgenommen. Die Filme sind jeweils in Zusammenarbeit mit Politik zum Anfassen entstanden – und irgendwie fanden die Menschen von KWN unsere Herangehensweise spannend.

Daher kam in diesem Jahr Yoko von KWN aus Tokyo mit einem Filmteam nach Isernhagen, um während unserer Dreharbeiten Material für einen Film zum Wettbewerb zu drehen. Und diese Gelegenheit hat der Lukas genutzt, um mit allen Leuten ein Interview für seinen Sender zu machen.

2016-11-23-09-17-00

Eigentlich war dies ja aber der Tag der 5b: Am Morgen gelernt, wie man Filme macht. Am Abend Drehtermin bei der Jugendgruppe der Freiwilligen Feuerwehr in Altwarmbüchen. Der Wettbewerbsbeitrag soll nämlich die Arbeit der Ehrenamtlichen zeigen, die sich in den Dienst der Gemeinde stellen.

2016-11-23-19-23-33

Wir hatten alle zusammen einen sehr intensiven, anstrengenden, lehrreichen, lustigen – kurzum: wunderbaren Schultag. Yoko und ihre Leute waren sehr beeindruckt – und die 5b hat schnell Freundschaft mit den Besuchern aus Tokyo geschlossen.

Presse:

Hier der Bericht in der Nordhannoverschen Zeitung.

Und noch einer im Marktspiegel.

Besuch aus Japan
Markiert in: