Ein ganz normaler Samstag war der Tag, an dem wir mit Plant-for-the-Planet Bäume für die IGS Isernhagen gepflanzt haben, garantiert nicht. Ich bin immer wieder beeindruckt, auf wie viel Unterstützung man in der Gemeinde Isernhagen trifft. Die freundliche und offene Art reicht vom Mähen der Wiese am Tag zuvor durch die Gemeinde bis zum spontanen Kauf fehlender Gießkannen während der Aktion.

Durch die zahlreiche Unterstützung konnten wir nun reibungslos die ersten Apfelbäume für eine Streuobstwiese gegenüber der Schule pflanzen. Wir als IGS werden mit genau der Selbstverständlichkeit, die uns entgegengebracht wurde, die Bäume und damit auch die Wiese pflegen. Wenn bald genug Obst vorhanden ist, möchten wir unseren Beitrag für die Gemeinde leisten, sodass jeder, der ein paar Äpfel pflücken möchte, dazu herzlich eingeladen ist.

Trotz dieser besonderen Aktion war es für mich irgendwie ein ganz normaler Samstag. Sicher kein langweiliger, aber auch kein stressiger und hektischer Tag, sondern ein spannender, toller und interessanter Samstag. Das lag auch an den Schülerinnen und Schülern der IGS Isernhagen, die großartige Arbeit geleistet haben. Durch die Begeisterung, mit der alle Schülerinnen und Schüler mitgearbeitet, mit organisiert und geholfen haben, hatte ich einen Samstag, an dem ich wie immer auch den einen oder anderen Kaffee trinken und in Ruhe beim Pflanzen der Bäume zusehen konnte. Ich bin beeindruckt und sprachlos, wie engagiert und toll ihr alle wart. Dank Euch ist die Akademie Plant-for-the-Planet ein voller Erfolg geworden und ich freue mich auf weitere Aktionen mit Euch.

Danke
U. Linxweiler

We Plant For The Planet
Markiert in: