Bereits zum dritten Mal war die IGS Isernhagen am 1.2.2020 als „Schule des Spieltages“ bei einem Spiel der Bundesliga-Handballer der TSV-Hannover Burgdorf zu Gast – diesmal beim Spitzenspiel gegen den Tabellenersten und Titelfavoriten THW Kiel. Über 120 Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrer sahen einen exzellenten Start der Recken in dieses Topspiel um die Tabellenführung.

Leider konnte die TSV Hannover-Burgdorf trotz leidenschaftlicher Unterstützung der Fans den Spielverlauf nur bis zur Mitte der ersten Halbzeit offen gestalten. Danach setzte sich die auf allen Positionen mit Weltklassespielern besetzte Mannschaft aus Kiel ab. Diesen Vorsprung gaben die Kieler bis zum Ende nicht ab und gewannen verdient 32:25 und festigten so die Tabellenspitze.

Trotz der Niederlage genossen alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Isernhagen die phantastische Atmosphäre dieses Spitzenspiels. Nach dem Spiel gab es beim „Meet and Greet“ mit dem Reckenspieler Cristian Ugalde die Möglichkeit, persönliche Autogramme und Fotos zu ergattern.

Für den Fachbereich Sport

Karin Klüsener

Zum dritten Mal „Schule des Spieltages“
Markiert in: