Vorlesewettbewerb 2021

In stimmungsvoller Atmosphäre verlief in diesem Jahr der diesejährige Vorlesewettbewerb. Die Schüler:innen des sechsten Jahrgangs übten zunächst im Projektunterricht das Vorlesen von Texten und stellten sich dort ihren kritischen Zuhörern und Zuhörerinnen, um dann die Klassensiegerinnen am 10. Dezember gegeneinander antreten zu lassen und zu küren. Dabei spielten Intonation, Lesefluss und Lautstärke eine besondere Rolle, um die Zuhörer:innen in ihren Bann zu ziehen. Nach dem Lesen der selbstgewählten Texte trugen die Schülerinnen eine ihnen unbekannte Textstelle aus „Ronja Räubertochter“ vor. Der sehr lebendige Vortrag von Laila überzeugte die 6- köpfige Jury bestehend aus ehemaligem Schulsieger, Lehrer:innen und Bibliothekarinnen schlussendlich. Die neugekürte Schulsiegerin nahm einen von dem Förderverein der IGS gesponserten Buchpreis entgegennehmen und wird am Kreisentscheid zu Beginn des nächsten Jahres teilnehmen.
Gratulation, Laila, und viel Erfolg bei der nächsten Etappe!

Die Finalistinnen des Vorlesewettbewerbs